DE  EN

Pässe und Bergstraßen per Fahrrad

Mit dem Rennrad und dem Mountainbike
unterwegs auf einigen der berühmtesten Anstiege der Welt

#passzwang
EN  

PASSZWANG.NET

Lowther Hill 724m

Die höchste asphaltierte Straße Schottlands führt in der südlichsten Council Area Dumfries & Galloway zu einer dortigen Radarstation in einer Höhe von über 700 Metern. Dieser Gipfel liegt damit überraschenderweise in den schottischen Lowlands. In den berühmten Highlands kommt man als Rennradler dagegen am Cairnwell Pass nur bis auf 670m hinauf.

Start: Abington 246m
Höhenmeter: 535m
Distanz: 16km
Juni 2019


Die beiden letzten Kilometer sind nichts für schwache Beine.


Die sehr verkehrsarme Strecke der Nordostrampe beginnt im Ort Abington und führt zunächst auf etwa 12 Kilometern mit geringem Höhengewinn über die Dörfer Leadhills und Winlockhead.


Herrliche Verhältnisse für Rennradler auf glatt asphaltierten Straßen


Hinten links taucht die Radarstation auf dem Bergkamm auf.



Wanlockhead rühmt sich, die höchstgelegene Ortschaft Schottlands zu sein.


Gleich hinter dem Ortseingang geht es links diese Privatstraße zur Radarstation hinauf, die mit einer Schranke und einem aufmerksam wachenden Schaf (oben auf dem Hügel) gesichert ist. Die Schranke ist seitlich passierbar, das Schaf ist doof - also einfach vorbeiradeln.


Die Rampe bietet schöne Ausblicke...


...hinab auf die Reize der schottischen Lowlands.


Zum Ende hin wird der Anstieg deutlich anspruchsvoller...


...und fordert den Hobbyradler.


Die menschenleere Gegend ohne jeden Autoverkehr entschädigt für die Strapazen...


...und bietet spektakuläre Aussicht.


Der karge Gipfel mit seiner Radarstation ist dagegen wenig einladend und sehr windanfällig. Es bietet sich hier das gleiche Bild wie am englischen Pendant.


Teilen:


Impressum - Kontakt - Datenschutz





Folgen:  


Teilen:  



Impressum - Kontakt - Datenschutz