Diese Website verwendet Cookies, um den Besuch der Seite komfortabler zu gestalten. Mit der Weiternutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Verstanden

 Anzeige
DE  EN

Pässe und Bergstraßen per Fahrrad

Mit dem Rennrad und dem Mountainbike
unterwegs auf einigen der berühmtesten Anstiege der Welt

Kontakt
DE  EN

PASSZWANG.NET

Vršič 1.611m

Der höchste asphaltierte Gebirgspass Sloweniens liegt südlich vom Wurzenpass (Grenze Österreich/Slowenien) und führt vom Wintersportort Kranjska Gora Richtung Süden über den Vršič. Seinen Reiz gewinnt der Pass vor allem durch die zahlreichen Kopfsteinpflaster-Kehren. Noch höher kommt man in Slowenien mit dem Rennrad am benachbarten Mangart Sattel (2.055m).

Start: Kranjska Gora 805m
Höhenmeter: 810m
Distanz: 12km
Oktober 2018


Der gemütliche Anstieg in sehr moderater Höhe überwindet rd. 800 Höhenmeter auf 12 Kilometern.


Mitte Oktober Auftakt in Kranjska Gora


Anzeige


Der Weg führt im unteren Teil am Jasna See vorbei.


Einige knackige Steigungen warten auf den Radsportler.


Die Kehren sind relativ flach, aber stets mit Kopfsteinpflaster ausgestattet. Die Steine sind recht klein, so dass man mit dem Rennrad gut drüber kommt.


Höhenangaben und Kehrenanzahl in jeder Kurve


Auf der Abfahrt sind die herbstlichen Kofpsteinpflaster-Passagen allerdings unangenehm rutschig.


Sonst aber beste Bedingungen auf dem Ritt nach oben


Bei Mitte Oktober erstaunlich warmen 19 Grad kann man kurz-kurz unterwegs sein.


Passhöhe erklommen


Teilen:


Impressum - Kontakt - Datenschutz


Anzeige




Teilen: 


Impressum - Kontakt - Datenschutz


Anzeige